3. Etappe: Wasen i.E. - Trubschachen

Genug Handarbeit für den Moment. Weiter geht’s Richtung Lüderenalp. Der anstrengende und anspruchsvolle Anstieg wird mit der atemberaubenden Aussicht über die Berner Alpen und das Emmental belohnt. Auf der Terrasse des Hotel Bärnsichts gönne ich mir eine Verschnaufpause und lasse mir Zeit das Panorama zu geniessen. Diese Aussicht muss festgehalten werden! Wie ich das gemacht habe, seht ihr erst wenn ihr meine nächste Botschaft findet.

 


Die lange Abfahrt durch den Gohlgrabe ist kurven- und abwechslungsreich. Am Schluss kommt eine flache Passage von Bärau bis Trubschachen. Am Ende dieser Etappe konnte ich meine Energiereserven glücklicherweise mit etwas Süssem aus dem Fabrikladen von Kambly wieder füllen.

 

Ausflugtipps

Entlang der Etappe von Wasen nach Trubschachen könnt ihr auch sonst Vieles erleben. Parkt euer Rennvelo und entdeckt z.B. das Wanderparadies rund um den Napf oder das Kambly Erlebnis in Trubschachen. Damit ihr mehr über die Emmentaler Traditionen erfahren könnt, empfehle ich euch das Chüechlihus in Langnau und Ächts Ämmital erläbe, rund um Trubschachen.

 



Download
Strecke Etappe Wasen i.E. - Trubschachen
Etappe 3 Wasen - Trubschachen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.8 MB